Die Magie der Teenie-Stars

Selbst hochrangige, erfahrene Musiker, die ihr Leben lang auf der Bühne standen, können nicht mit den beliebten Teenie-Stars mithalten. Dies trifft zumindest in Sachen Popularität und dem öffentlichen Hype zu. Prominente Beispiele hierfür sind Justin Bieber und in den vergangenen Dekaden die Backstreet Boys. Justin Bieber hat Millionen von jungen Fans, die teilweise erst 13 Jahre oder jünger sind. Die jungen Fans geraten vor allem außer Rand und Band, wenn der junge Star auf Tour geht oder CD Neuerscheinungen veröffentlicht werden. Aktuell steht Justin Bieber wieder kurz vor einer Tour und die meisten seiner Karten sind bereits ausverkauft.

Die Konzerte des Kanadiers bietet einem allerdings nicht nur die Wahl zwischen Innenraum und Tribüne, sondern der Innenraum wurde noch einmal in verschiedene Bereiche aufgeteilt. Die begehrtesten und somit auch kostspieligsten Karten sind für den sogenannten „Diamond Circle“. Fans, die das Glück haben Karten für den Diamond Circle zu haben, befinden sich so nah wie möglich an ihrem Idol. Ein ähnlicher Hype wurde vor einigen Jahren von den Backstreet Boys verursacht. Die Band, die aus fünf jungen US-Amerikanern bestand, hatte großen Erfolg und zog Millionen von Teenies weltweit in den Bann.